✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Afrika

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

Reiseangebot ansehen

Solio Ranch

Die Solio Ranch ist ein privates Schutzgebiet, das sich der Erhaltung der Nashörner verschrieben hat. Das Reservat liegt in einem Tal zwischen den hohen Hängen des Mount Kenya und den Gipfeln der Aberdare-Berge nördlich von Nairobi und bietet 200 Nashörnern ein Zuhause. Es ist ein interessantes Ausflugsziel, entweder für einen Tagesausflug oder für eine Übernachtung in der luxuriösen Solio Lodge Laikipia.

Die Solio Ranch war früher eine Viehzuchtfarm, doch 1973 wurde ein Teil davon in ein Wildtierschutzgebiet umgewandelt. Nashörner und andere Wildtiere wurden in das Gebiet zurückgebracht. Heute ist die Ranch 49.000 Hektar groß, davon sind 19.000 Hektar Schutzgebiet für die Spitz- und Breitmaulnashörner. Die Nashörner leben hier in Harmonie mit anderen Wildtieren wie Büffeln, Zebras, Giraffen, Elenantilopen, Oryxantilopen, Impalas, Wasserböcken, Thompson-Gazellen und Warzenschweinen.

Ein intensives Erlebnis

Besucher werden feststellen, dass Sichtungen von bis zu 40 Nashörnern auf einmal keine Seltenheit sind. Das Wildtiererlebnis ist intensiv und exklusiv, mit nur einer Lodge mit fünf Schlafzimmern in der Mitte des Ganzen. Genießen Sie die Erkundung dieser exklusiven Ranch, indem Sie auf ein Pferd oder ein Fahrrad steigen oder sogar einen Hubschrauber nehmen. Luxus im Überfluss!

Häufig vorkommende Tiere in der Solio Ranch

  • Spitzmaulnashorn
  • Breitmaulnashorn
  • Büffel
  • Grevy-Zebra
  • Netzgiraffe
  • Eland
  • Oryx
  • Impala
  • Wasserbock
  • Thompson-Gazelle
  • Warzenschwein
  • Löwe
  • Gepard
  • Elefant
  • Serval-Katze
  • Gerenuk
  • Mehr als 350 Vogelarten

Highlights der Solio Ranch

  • Eine der erfolgreichsten privaten Nashornaufzuchtstationen in Ostafrika
  • 200 Nashörner in einem 19.000 Hektar großen Wildschutzgebiet
  • Sichtungen von bis zu 40 Nashörnern auf einmal sind hier keine Seltenheit
  • Großkatzen und alle „Big Five“ leben hier

Fakten über Rhinos

Wussten Sie, dass es eigentlich keinen Farbunterschied zwischen Spitz- und Breitmaulnashörnern gibt? Der Name ist angeblich eine Fehlübersetzung des Afrikaans-Wortes „weit“. Das bedeutet „breit“ und bezieht sich auf die quadratischen Lippen der Breitmaulnashörner, die zum Grasen verwendet werden. Spitzmaulnashörner haben hakenförmige Lippen, und das ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Arten.

Spitzmaulnashörner sind auch kleiner als Breitmaulnashörner. Sie bevorzugen dichte Buschlandschaften, während Breitmaulnashörner offene Grasebenen bevorzugen. Sie sind einzelgängerischer, scheuer und aggressiver als Breitmaulnashörner, weshalb es einfacher ist, Breitmaulnashörner zu entdecken und sich ihnen zu nähern.

Aktivitäten in der Solio Ranch

  • Besuchen Sie die Ranch auf dem Pferderücken oder mit dem Fahrrad
  • Verbringen Sie die Nacht in der luxuriösen Solio Lodge Laikipia
  • Beobachten Sie Wildtierherden aus der Luft mit einem Hubschrauber

Anreise

Mit dem Auto braucht man von Nairobi aus etwa drei Stunden bis zur Solio Ranch, die 111 Meilen von der Hauptstadt entfernt liegt. Es ist auch möglich, einen 45-minütigen Flug von Nairobi zur privaten Solio-Landebahn zu nehmen, die 10 Minuten von der Solio Lodge entfernt ist, oder einen Inlandsflug von Nairobi zur Nanyuki-Landebahn, gefolgt von einem 30-minütigen Transfer zur Solio Lodge.

Klima

In Kenia herrscht von Juni bis November eine kalte Jahreszeit mit Durchschnittstemperaturen von 20°C am Tag. Die Nächte können in dieser Zeit sehr kalt werden, daher ist es am besten, einen Pullover mitzunehmen.

Mitte Oktober bis November ist die kurze Regenzeit, nach der die Temperaturen von Dezember bis April tagsüber auf bis zu 30 °C steigen. Im April und Mai kommt es wieder zu Schauern, da dies die lange Regenzeit ist. Normalerweise regnet es nicht den ganzen Tag über. Morgens ist es häufig sonnig und nachmittags und abends ziehen Regenwolken auf.

Beste Reisezeit für die Solio Ranch

Nach Dezember ist die beste Zeit, um Ihren Besuch zu planen, da die kurzen Regenfälle die Flora zum Blühen bringen und viele Wildtiere anziehen. Bis März ist dann die beste Zeit für einen Besuch der Solio Ranch. Auch Juli bis Oktober ist eine gute Reisezeit, jedoch ist dann Hochsaion und es ist mit vielen Touristen zu rechnen.