✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Afrika

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

Besuch einer Kaffee-Plantage

Kaffeeliebhaber können die Gelegenheit nutzen, eine schöne, alte Kaffee-Plantage in der Nähe von Nairobi zu besuchen. Sehen Sie, wie die Bohnen wachsen, wie sie geerntet und geröstet werden. Beenden Sie die Tour mit einer der frischesten Tassen Kaffee, die Sie je probiert haben!

Wichtige Details

  • 2-3 Stunden
  • 36 Euro pro Person (Zuzüglich Transfer Kosten)
Gefällt Ihnen diese Aktivität? Lassen Sie es uns wissen, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zusätzliche Informationen

Trotz der Nähe zum ursprünglichen Kaffeeland Äthiopien wurde der Kaffeeanbau in Kenia erst Ende des 19. Jahrhunderts von Missionaren eingeführt. Das Fairview Estate wurde zu dieser Zeit gegründet und blickt auf eine lange Geschichte des Kaffeeanbaus zurück.

Gegenwärtig ist Kenia der 16-größte Kaffeeproduzent der Welt. Der größte Teil dieses Kaffees wird von Kleinbauern produziert, aber das Fairview Estate ist einer der größeren. Der Prozess des Kaffeeanbaus und der Kaffeezubereitung gilt als ebenso kompliziert und heikel wie der der Weinherstellung. Viele Details spielen dabei eine Rolle und bei einem Besuch der Farm werden sie alle erklärt.

Gehen Sie mit einem fachkundigen Guide auf die Plantage um zu sehen, wie der Kaffee wächst und wie er geerntet wird. Danach können Sie sehen, wie die Bohnen getrocknet und dann in verschiedenen Stufen geröstet werden. Die Tour endet mit einer Verkostung des köstlichen, frischen Kaffees in den schönen Gärten der Farm. In der Nähe gibt es auch einen Wasserfall und man kann auf dem Gelände der Farm Wanderungen oder Radtouren unternehmen.

Nairobi

Fairview Estate