Berggorilla-Trekking in Rushaga (südlicher Sektor)

Background mask

Berggorilla-Trekking in Rushaga (südlicher Sektor)

Die Berggorillas sind einer der Gründe, warum Sie nach Uganda gekommen sind? Dann sind Sie bei diesem Ausflug richtig. Begeben Sie sich auf ein unvergessliches Abenteuer und besuchen Sie Rushaga im südlichen Bwindi Impenetrable Nationalpark. Acht Gorillafamilien nennen dieses grüne Paradies ihre Heimat und während einer Gorilla-Trekkingtour können Sie sie besuchen. Nach einer relativ einfachen Wanderung haben Sie vier Stunden Zeit, um diese beeindruckenden Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Dieses wirklich einmalige Erlebnis wird Sie in Ehrfurcht versetzen – und Sie vielleicht sogar zu (Freuden-)Tränen rühren.

Wichtige Details

  • 1 Stunde
  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Preis auf Anfrage

Zusätzliche Informationen

Gorilla-Trekking ist ein einmaliges Erlebnis. Allerdings können wir nicht zu 100 % garantieren, dass Sie auch wirklich Gorillas sehen. Der Bwindi Impenetrable Nationalpark ist für Gorilla-Trekking in vier Sektoren unterteilt: Rushaga, Nkuringo, Ruhija und Buhoma.

Welcher Sektor eignet sich am besten?

Das hängt davon ab, was Sie sich wünschen. Nkuringo und Ruhija erfordern eine höhere körperliche Fitness. Buhoma und Rushaga sind hingegen perfekt, wenn Ihnen eine leichte Wanderung lieber ist. Der Buhoma-Sektor ist dabei noch einfacher, allerdings leben hier weniger Gorillas als in Rushaga. Die einzigen Gorillas, die Menschen gewohnt sind, leben in Rushaga.

Stellen Sie mit uns Ihre Traumreise zusammen

Kostenlos und unverbindlich

Jetzt Traumreise anfordern
Boatsafari Lake Nakuru Kenya

Sprechen Sie mit einem Reiseberater

Unsere Experten helfen Ihnen gern

+49 3222 1850 795