✓ Beste Kundenbewertungen

✓ Deutsche Mitarbeiter in Afrika

✓ Hoher Service, wettbewerbsfähige Preise

The Sands at Chale Island

The Sands at Chale Island ist eines der umweltfreundlichsten Hotels in Kenia und wurde unter Berücksichtigung von Natur und Umwelt auf einer privaten Insel im Süden von Diani Beach gebaut. Es ist so angelegt, dass es ein Höchstmaß an Privatsphäre und Romantik bietet. Selbst bei voller Auslastung hat man ein Gefühl von Frieden, Ruhe und Abgeschiedenheit.

The Sands at Chale Island bietet sechs Kategorien von Unterkünften für jeden Geschmack und Anspruch und alle Zimmer sind voll klimatisiert. Die Kombination aus weißem Strand, tropischen Pflanzen, entspanntem Inselflair und kenianischer Gastfreundschaft macht diesen Ort so besonders.

Zwei Drittel von Chale Island bestehen aus einem uralten Mangrovenwald, in dem die höchsten Mangrovenbäume Ostafrikas zu finden sind und die Insel ist in zwei Bereiche unterteilt: das Resort und den heiligen Wald oder „Kaya“. Das Resort selbst liegt in einem 15 Hektar großen, uralten Wald mit einer atemberaubenden, 10.000 Quadratmeter großen, weißen Sandbucht, die durch ein lebhaftes Korallenriff geschützt ist. Die farbenfrohe Flora und Fauna der Insel ist wahrhaft magisch, und als ob das noch nicht genug wäre, gibt es auch noch einen mystischen Mangrovensee im Landesinneren, der von den Gezeiten beeinflusst wird. Die abgeschiedene Bucht ist mit schneeweißem, puderfeinem Korallensand bedeckt und aufgrund der Abgeschiedenheit der Insel der einzige Strand in Kenia, der wirklich als privat bezeichnet werden kann.